Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte > Ebene 23 > GSW Schwabe > Systeme > Bandzuführanlagen
 
 
 
 
 
 
 
Bandzuführanlagen in Kurzbauweise

Bei dicken Bändern oder wenig Platz sind Bandanlagen in Kurzbauweise die
Antwort. Durch die Kombination aus Richtwerk und Vorschub erübrigt sich die
teilweise große Bandschlaufe zwischen Richtmaschine und Walzenvorschub: Die
motorisch angetriebene Abwickelhaspel mit Regelantrieb fördert die Bänder
kontinuierlich in eine so genannte Untercoilschlaufe. Hieraus bedient sich die
Vorschub-Richtmaschine. Die Geschwindigkeit wird durch eine intelligente
Ultraschall-Sensorik geregelt.

Bei Dickbändern ab etwa 6 mm oder Bändern großen Querschnitts
synchronisieren wir die Antriebe von Haspel und Vorschub-Richtmaschine – so
kann die Schlaufe völlig entfallen. Die ergonomische Auslegung des Systems
sorgt für sichere und einfache Coilwechsel und schnelles Umrüsten. Die
Vorschub-Richtmaschine beschleunigt mit bis zu 8 m/s. Selbst bei großen
Querschnitten erreicht sie noch eine hohe Dynamik.

Die Kurzbauweise wird bevorzugt auch bei Querteilanlagen eingesetzt.

Leistungsdaten:

  • Haspel bis 30 t
  • Vorschub-Richtmaschine bis 2000 mm Bandbreite und ca. 8 mm Banddicke
  • max Querschnitt ca. 2000 x 5 mm oder 800 x 8 mm

Bevorzugter Einsatzzweck:

  • zur effizienten Aussnutzung limitierter Platzverhältnisse
  • für zeitsparende und sichere Beschickung
  • Zuführung von Bandmaterial mit hohem Querschnitt
  • Zuführung von weniger oberflächenempfindlichen Materialien
  • Zuführung von Bandmaterial bei mittleren Vorschublängen und Pressenhubzahlen

Klassische Konfiguration:

  • Abwickelhaspel mit Regelantrieb und Schlaufensteuerung
  • Vorschubrichtmaschine mit Einführhilfe, Servoantrieb und Positioniersteuerung
  • Untercoil-Schlaufenführung bis zum Einlauf- Rollenkorb der Vorschubrichtmaschine
  • abhängig von Vorschublängen und -takten, bei Bedarf auch eine Schlaufengrube
  • Schutzzauneinrichtung mit elektrischer Sicherheitsschaltung

Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Ladestuhl für die Abwickelhaspel
  • Haspelverfahrgestell zur Coilaufnahme und Bandmittenausrichtung
  • synchronisierte Servoantriebe an Haspel und Vorschubrichtmaschine für hohe Bandquerschnitte
  • diverse hydraulische und motorische Zusatzkomponenten und 
     -ausstattungen für erhöhte Kapazität und Automatisierungsgrade

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü